Die 10 besten Finanz-Podcasts zum Erlernen und Vertiefen von Finanzwissen

Podcast Thema FinanzenPodcasts sind eine Art Medienphänomen. Das Vorbild von Podcast sind gewissermaßen Radiosendungen, nur dass an dieser Stelle die Musikunterbrechung weggelassen wird.

Streamingdienste wie Spotify haben einen hohen Anteil an der Verbreitung von Podcast zu Themen wie Nachrichten und Politik, Business, Lifestyle, Comedy oder Kultur.

Mithilfe von Podcasts können Unterhaltungs- und Lerninhalte über das Webangebot oder Smartphone aufgerufen und gestreamt werden.

1. Welche deutschsprachigen Finanz-Podcasts gibt es?

Nachfolgend haben wir Ihnen eine Liste der bekanntesten deutschen Finanz-Podcast zusammengestellt.

Erfahren Sie auf einen Blick nicht nur, welche Themen Sie erwarten, sondern auch wo und in welchem Zyklus Sie neue Folgen anhören können.

Name Angebot
Aktien mit Kopf Podcast
Aktien mit Kopf
aktiv seit 2015
der Finanzwesir rockt
der Finanzwesir rockt
aktiv seit 2015
Finanzrocker
Finanzrocker
aktiv seit 2015
Aktienrebell
Aktienrebell
aktiv seit 2015
Mission Money
Mission Money
aktiv seit 2018
Wirtrschaftswoche erfolg.reich
WirtschaftsWoche Money Master
aktiv seit 2019 
Aktienpodcast Nils Steinkopff
Aktien Podcast mit Nils Steinkopff
aktiv seit 2017
  • Themen: Börse, Vermögensbildung
  • monatliche Hörer/Downloads: ca. 60.000 bis 100.000
  • Zyklus: wöchentlich/monatlich
  • Hören auf: Spotify, iTunes
  • Zur eigenen Website
Madame Moneypenny
Madame Moneypenny
aktiv seit 2018
Schwungmasse der FinanzHeldinnen
“Schwungmasse” der FinanzHeldinnen
aktiv seit 2018 
Zendepot Podcast
zendepot
aktiv seit 2013

Neben den oben genannten deutschsprachigen Finanz-Podcast können Sie auch internationale und englischsprachige Finanz-Podcasts hören.

2. Wozu dienen Finanz-Podcasts?

2.1. Vorteil: Podcasts immer und überall in der Hosentasche

Laut einer youGov-Umfrage im Jahr 2019 zur Nutzung von Podcast nutzen 21 % der Deutschen Podcasts und/oder Radiosendungen. Im internationalen Vergleich liegt Deutschland weit abgeschlagen hinter Südkorea, Spanien, den USA und skandinavischen Ländern wie Schweden und Norwegen.

Podcasts können Sie dabei entweder über die jeweilige App auf dem Smartphone oder über das Web-Angebot streamen und herunterladen. Somit können Sie sowohl Zuhause als auch unterwegs in Bus, Bahn oder Flugzeug das Angebot nutzen.

Der größte Vorteil von Podcasts ist neben der Themenvielfalt die Verfügbarkeit des Angebots. Am häufigsten werden Podcasts über folgende Kanäle gestreamt oder heruntergeladen:

  • Musikstreamingdienste: Spotify, iTunes von apple, Deezer, Amazon Music, Soundcloud
  • Youtube
  • auf der jeweiligen Blogseite

2.2. Themenvielfalt der Podcast

Podcasts dienen nicht nur der Unterhaltung, sondern können auch als Bildungsangebot wahrgenommen werden. Insbesondere, wenn Sie mit wenig Wissen in den Themenbereich Finanzen einsteigen möchten, sind Finanz-Podcasts das Richtige für Sie.

Zu den Autoren von Podcasts gehören nicht immer Fach- oder Medienleute, sondern auch oftmals Privatpersonen, die sich aus Interesse mit bestimmten Wertpapieren, Vermögensbildung und Versicherungen auseinandergesetzt haben und Ihnen gesammeltes Wissen und Tipps präsentieren.

Mit comdirect steigt sogar eine Direktbank in das Podcast-Angebot mit ein: “Schwungmasse” ist ein Podcast der Finanz-heldinnen, der sich als Weiterbildungsangebot speziell an Frauen richtet.

Der Beitrag Die 10 besten Finanz-Podcasts zum Erlernen und Vertiefen von Finanzwissen erschien zuerst auf FTD.DE.

Leave a Reply